Norwegen Oslo Ålesund Bergen Geiranger Lillehammer
8 Tage, Flug inklusive, Gruppenreise, Rundreise

Wunderwelt der Fjorde

Rundreise durch die schönsten Fjordwelten Südnorwegens

Reisetermine

vom 01.05. bis 30.09.21

Highlights

  • Grandiose Fjordwelten – Hardanger-, Sogne- und Geirangerfjord
  • Naturschöne Bergregionen
  • Malerisches Gudbrandsdal
  • Trollstigveien - Serpentinenstraßen mit einmaligem Ausblick
  • Ålesund - die Schönheit Norwegens
  • Hafenstadt Bergen mit einzigartigem Bryggenviertel
  • Atemberaubende Landschaftsfahrt mit der Flåmbahn

Von Oslo aus reisen Sie durch das malerische Gudbrandsdal entlang der Olympiastadt Lillehammer bis zur Jugendstilstadt Ålesund an der norwegischen Westküste. Der Höhepunkt dieser Fahrt ist der sog. „Trollstigen“, eine bekannte Serpentinenstrasse mit einem Ausblick in eine der schönsten Landschaften der Welt. Entlang am malerischen Geirangerfjord, der berühmt ist für seine spektakulären Wasserfälle, führt Ihre Reise via Geiranger nach Dalsnibba, Europas höchster Fjordaussicht. Weiter geht es nach Stryn am Fuße des Jostedalsbreen, Europas größtem Festlandsgletscher und Ihr Ausgangspunkt zur Besichtigung des Briksdalbreen-Gletschertgebiets, ein westlicher Nebenarm des Jostedalbreen-Gletscher. Sie passieren den Sognefjord, Europas längster und tiefster Fjord und erreichen die Hafen- und Hansestadt Bergen mit seinem einzigartigen Bryggenviertel. Tauchen Sie nochmals in die Welt der Fjorde ein auf Ihrem Weg nach Flåm, wo Sie eine einmalige Zugfahrt auf einer der spektakulärsten Strecken der Welt erleben werden – mit Panoramablick über eine Landschaft - die zu den wildesten und großartigsten der norwegischen Fjälllandschaften zählt. Abschließend erleben Sie die eindrucksvolle Hardangervidda von der berühmten Bergenbahn aus und übernachten in Geilo mitten im Hochland der Hardangervidda, bevor Sie wieder nach Oslo, der Hauptstadt Norwegens, zurückkehren.

Auch Ringebu ist ein Ziel der Reise, wo noch eine der 28 noch erhaltenen Stabkirchen Norwegens zu besichtigen ist.
Beispielsweise Ålesund …
… mit seinen unterschiedlichen Denkmälern, als stille Zeitzeugen der Stadt.
Ausgangspunkt Ihres Fjorde-Urlaubs ist die Hauptstadt Norwegens Oslo.
Bei diesem Norwegen Fjorde Urlaub können Sie unter anderem …
Die Rundreise ist inklusive Flug, Mietwagen und Unterkunft.
Neben Fjorde können Sie auch die norwegischen Städte erkunden.
Norwegen Fjorde Urlaub 2018 mit den Mietwage

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Oslo

Individuelle Fluganreise nach Oslo. Begrüßung und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Abend steht Ihnen zur Entdeckung der Hauptstadt Norwegens zur freien Verfügung. Genießen Sie Ihren freien Abend und erleben Sie das Flair auf der Aker Brygge, wo man sich in den Sommermonaten trifft. In der Fußgängerzone entlang dem Kai befindet sich eine Restaurantmeile. Viele Restaurants servieren im Sommer im Freien und von einem der über 2500 Restaurantplätze kann man die schöne Aussicht über den Hafen und den Oslofjord genießen.Übernachtung in Oslo.

2. Tag | Oslo – Lillehammer – Dombås (ca. 345 km)

Nach dem Frühstück verlassen Sie die norwegische Hauptstadt und reisen weiter in nördlicher Richtung über Hamar am Mjosa-See, bekannt wegen seiner mittelalterlichen Überbleibsel, bis nach Lillehammer. Neben den Schauplätzen der Olympischen Spiele ist Lillehammer auch sehr bekannt für sein einmaliges Kulturdenkmal der „Sandvigschen Sammlungen“ auf Maihaugen. In diesem Freilichtmuseum (Eintritt nicht inklusive) wurden 120 alte Gebäude und Ansammlungen zahlloser Gegenstände aus einer reichen Bauernkultur zusammengetragen. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung zwecks Mittagessen. Erkunden Sie etwas das Zentrum von Lillehammer oder Maihaugen. (Rundgang durch Maihaugen optional für alle Interessierten). Danach geht es vorbei an der Sprungschanze von Lillehammer weiter nach Ringebu. Hier steht noch eine der 28 erhalten Stabkirchen Norwegens, die Sie sich ansehen können (Eintritt nicht inklusive). Bei den Stabkirchen handelt es sich um die ersten Kirchen, die mit dem Vorschreiten der Christianisierung, in Norwegen erbaut wurden. Da damals der gängige Baustoff bei den Wikingern Holz war, handelt es sich ausnahmslos um Holzkirchen. Übernachtung in Dombås.

3. Tag | Dombås – Trollstigveien – Ålesund (ca. 235 km)

Die heutige Tagesetappe führt weiter durch das naturschöne Gudbrandsdal in die herrliche Bergwelt von Romsdal. Danach beginnt der berühmte "Trollstigveien". Diese von hohen Gipfeln und tiefen Schluchten umgebene Bergstraße hat ihren Namen aus der Volkssage und den dort hausenden Trollen und Zwergen. (Witterungsbedingt kann diese Strecke gesperrt sein!)  Über die Gebirgslandschaften am Storfjord entlang gelangen Sie nach Ålesund. Die Bilderbuchstadt liegt auf den Inseln Hessa, Norvoy und Aspoy und ist durch Brücken und Tunnels mit dem Festland verbunden. Vom Aussichtspunkt Aksla hat man eine schöne Aussicht auf die Stadt Ålesund und auf das Meer mit seinen schönen vorgelagerten Inseln und auf die Sunnmore-Alpen. Im Stadtpark befindet sich ein Denkmal des Wikingers Hrolf Ganger. Gange-Rolf ist ein direkter Vorgänger von Wilhelm dem Eroberer und somit des englischen Königshauses. Weiter befindet sich hier ein 7 Meter hoher Obelisk für den deutschen Kaiser Wilhelm II zum Dank für die Hilfe beim Wiederaufbau der Stadt nach dem Brand von 1904. Der Abend steht zur freien Verfügung und die Stadt ist sehr gut zu Fuß bei einem gemütlichen Spaziergang zu erkunden. Übernachtung in Ålesund, Norwegens einziger Jugendstilstadt.

4. Tag | Ålesund – Geirangerfjord – Stryn (ca. 195 km)

Kurze Fahrt nach Magerholm und Fährüberfahrt nach Orsneset. Die Weiterreise führt bis nach Hellesylt. Von Hellesylt aus unternehmen Sie eine 1-stündige Schiffsreise auf dem malerischen Geirangerfjord. Vorbei an den weltberühmten „Sieben Schwestern-Wasserfällen“ gelangen Sie nach Geiranger. Anschließend besuchen Sie den Dalsnibba mit seinem herrlichen Aussichtspunkt auf dem Dach Fjordnorwegens. Europas höchste Fjordaussicht von einer Autostraße erreichbar. Stellen Sie sich vor, Sie stehen auf einer Bergesspitze, atmen frische Gebirgsluft und genießen die Aussicht über schneebedeckte Berge, dem Weltkulturerbe der UNESCO den Geirangerfjord. (Witterungsbedingt kann diese Strecke gesperrt sein!) Weiterreise bis nach Stryn am Fuße des Jostedalsbreen, Europas größtem Festlandsgletscher. Übernachtung in Stryn.

5. Tag | Stryn – Briksdal – Bergen (ca. 340 km)

Die heutige Tagesetappe führt zunächst zum Briksdalbreen, ein westlicher Nebenarm des Jostedalsbreen-Gletschers. Von hier aus haben Sie die Gelegenheit zur Abbruchkante des Gletschers zu wandern. Optional können Sie auch ein „Trollauto“ buchen. Nach der Entdeckung des Gletschers geht es über Förde bis nach Bergen. Während eines anschließenden Stadtrundgangs zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der alten Hansestadt. Sie sehen u.a. Bryggen-Viertel, Festung Bergenhus, Marienkirche und den Fischmarkt. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Bergen.

6. Tag | Bergen – Gudvangen – Flåm – Myrdal - Geilo (ca. 315 km)

Weiterreise von Bergen zunächst an den Naeroyfjord, einem Seitenarm des Sognefjords, der längste und tiefste Fjord Europas. Von Gudvangen aus können Sie eine ca. 2-stündige Kreuzfahrt auf diesem Fjord bis nach Flåm unternehmen. Von hier aus fahren Sie anschließend mit der berühmten Flåmbahn auf einer der aufregendsten Bahnstrecken der Welt, mit einem Panoramablick über eine Landschaft, die zu den wildesten und großartigsten der norwegischen Fjordlandschaft zählt. Mit steil abfallenden Felswänden, schäumenden Wasserfällen und durch 20 Tunnel führt Sie die Zugstrecke. Im Laufe von knapp einer Stunde bringt Sie der Zug vom Meeresniveau am Sognefjord in Flåm bis zur Hochgebirgsstation Myrdal in der Hardangervidda (867 m ü.M.), wo Sie anschließend auf die berühmte Bergenbahn umsteigen und Ihre Fahrt bis Geilo fortsetzen. (Schiffsreise-Flåmbahn-Bergenbahn gegen Aufpreis). Übernachtung in Geilo.

7. Tag | Geilo – Gol - Oslo (ca. 255 km)

Von Geilo auf der Hardangervidda führt die letzte Etappe zunächst in die Region Gol. Gol ist bekannt für sein Freilicht-Museum, das Norsk-Folgemuseum, wo auch eine der 28 Stabkirchen steht. Weiterfahrt bis nach Oslo, wo der Nachmittag dann ganz im Zeichen der norwegischen Hauptstadt steht. Während einer ausführlichen Stadtrundfahrt sehen Sie u.a. Festung Akershus, Gamle Byen, das Parlamentsgebäude Storting, das Königsschloss und die Karl-Johans-Gate, die zentrale Einkaufsstraße, u.v.m. Übernachtung in Oslo.

8. Tag | Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Ausgangsorte.

Inklusiv-Leistungen

  • Rundreise im Komfortbus ab/bis Oslo gemäß Reiseprogramm
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 7x Übernachtung in Hotels der Mittelklasse (landestypisch)
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7x Frühstücksbuffet
  • Stadtrundfahrt in Oslo
  • Stadtrundgang in Bergen
  • Besichtigung Olympiastätte, Lillehammer
  • Eintritt Maihaugen-Museum
  • Bootsfahrt auf dem Geirangerfjord von Hellesylt nach Geiranger
  • Ausflug auf den Dalsnibba, dem "Dach der Fjorde" (wetterabhängig)
  • Sämtliche Fährüberfahrten, Brückenzoll und Gebühren
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • 24h Notruf-Service

Unterkünfte

Übernachtung in ausgesuchten Hotels der guten Mittelklasse (landestypisch)

Hinweise

Flüge ab/bis D, A, CH nach Oslo auf Anfrage zubuchbar!
Wir empfehlen die Reise mit einer Teilnehmerzahl von 25 bis 35 Personen!

drucken Terminanfrage