Schweden Jönköping Linköping Stockholm Örebro Fjällbacka Grythyttan Hjo Mariefred Nora Ronnums Herrgård (Hotel) Trosa
8 Tage, Flugreise, Mietwagen inklusive, Unterkunft inklusive, Besondere Reisen, Rundreise , Themenreise

Schwedischer Sommertraum

Schweden für Romantiker

Reisetermine

vom 01.05. bis 30.09.22

Highlights

  • Schweden von seiner schönsten Seite
  • Liebliche Seenlandschaften
  • Charmante Landgasthäuser
  • Inselwelt der Westküste
  • Gourmetfreuden aus lokaler Küche
  • Historische Holzstädtchen
  • Direktflug nach Jönköping im August

Eine Woche Schweden vom Feinsten: Imposante Schlösser und Landsitze, idyllische Fischerorte und historische Städtchen entlang sorgsam geplanter Routen, getreu dem Motto: Der Weg ist das Ziel. Handverlesene, privat geführte Unterkünfte heißen Sie Willkommen und verwöhnen Sie mit exzellenten Speisen.  Balancieren Sie über blank polierte Granitfelsen an der Westküste und paddeln Sie über malerische Seenlandschaften inmitten tiefgrüner Wälder im Landesinneren. Wandeln Sie auf historischen Pfaden und bewundern Sie die Moderne. Einfach mal nichts tun oder jeden Tag ein neues, beeindruckendes Ausflugsziel erleben. So muss Urlaub sein!

Elchbegegnungen unterwegs © Jerker Andersson
Die Schwedische Fika mit Zimtschnecke © Tina Stafren
Westküstenidyll © Per Pixel Petersson

Reiseverlauf

1. Tag | Anreise nach Stockholm - Jönköping (ca. 350 km)

Fluganreise gemäß Buchung nach Stockholm. Übernahme des Mietwagens am Flughafen und Fahrt auf direkter Route nach Jönköping am Südufer des Vätternsees. Erkunden Sie die Stadt mit seinem Zündholzmuseum und der John-Bauer-Ausstellung. Der gleichnamige Maler ist als Märchenkünstler, der die Sagenwelt des Nordens in Bilder umgesetzt hat, berühmt geworden. Ein gemütlicher Spaziergang am Vätternstrand mit seinem schönen Hafen inmitten der Stadt rundet Ihre Stadterkundung ab. Übernachtung in Jönköping.

2. Tag | Fahrt Jönköping-Hjo-Vargön (ca. 195 km)

Dem westlichen Ufer des Vätternsees folgend erreichen Sie Hjo. Hjo gehört zum Netzwerk der „Fünf Holzstädte” und wurde 1990 für seine Arbeit beim Erhalt seiner Holzarchitektur ausgezeichnet. Für eine Pause bei schönem Wetter gibt es herrliche Eiscafés in der Stadt. Auf der Weiterfahrt durch die Region Skara, die auch als „Wiege Schwedens“ bezeichnet wird, empfehlen wir einen Besuch der Klosterruine von Varnhem aus dem 13. Jh. mit dem Grab des Birger Jarl, dem Begründer der Stadt Stockholm. Weiterfahrt bis zum Südende des Vänern, Schwedens größtem See. Übernachtung in Vargön.

3. Tag | Ausflug zur Westküste (ca. 220 km)

Unser Tipp für heute: Erkunden Sie die malerische Schärenwelt mit ihren unzähligen Inseln und romantischen Fischerdörfern. Besuchen Sie Smögen mit dem schönsten Holzpier der Welt. Lohnenswert ist auch ein Ausflug zum Naturschutzgebiet Hållö mit seinen wie glatt polierten Granitfelsen. Im weiter nördlich gelegenen, idyllischen Küstenort Fjällbacka hatte Ingrid Bergman ihren Sommersitz und Astrid Lindgren ließ hier Teile des Films „Ronja Räubertochter“ drehen. Der Hausberg Fjällbackas, der Vetteberg, thront majestätisch über dem Dorf. Wer sich die Mühe macht, nach oben zu wandern erhält von oben einen fantastischen Blick über den gesamten Archipel. Oder Sie schließen sich der Crew eines Fischerbootes an und gehen auf Hummer-Safari. Wunderschön ist es auch, den Archipel von Fjällbacka mit einem Kajak zu erkunden. Übernachtung in Vargön.

4. Tag | Vargön-Grythyttan-Hällefors (ca. 300 km)

Wieder ein Tag voller Entdeckungen. Den Auftakt macht das Schloss Läckö auf der Halbinsel Kallandsö. Das Schloss gehört zweifelsohne zu den schönsten Bauwerken des Landes. Weiter entlang der Südküste des Vänern erreichen Sie Sjötorp, wo das "blaue Band Schwedens", der Göta-Kanal, in den See mündet. Der kleine Ort mit seinem Schleusen und netten Cafés lohnt für eine kurze Kaffeepause. Weiterreise nach Grythyttan, ein kleines Dorf, in dem die Zeit stehen geblieben scheint. Entlang der kleinen Kopfsteinpflasterstraße mit ihren alten Gaslaternen reihen sich bunte Holzhäuschen. Besuchen Sie den ehemaligen schwedischen Pavillon der Weltausstellung von 1992. Das mehrstöckige Design-Gebäude liegt am Waldrand und beherbergt u.a. die schwedische Gastro-Hochschule und das älteste Kochbuch der Welt. Einen schmackhaften Spaziergand verspricht der knapp zwei Kilometer lange "Food-Hike", auf dem Sie köstliche Spezialitäten lokaler Produzenten wie Käse, Beeren, Wein, etc. probieren können. Nach kurzer Weiterfahrt erreichen Sie das Gutshof-Hotel Sikfors Herrgård in Hällefors zur Übernachtung.

5. Tag | Nora und schwedische "Fika" (ca. 100 km)

Ein Tag für Feinschmecker! Besuchen Sie Nora - in diesem Fall keine Dame, sondern eine weitere der 5 Holzstädte mit idyllischen Stadtkern und hervorragend erhaltenen Holzhäusern, mit pittoresken Kopfsteinpflastergassen, gemütlichen Cafés und mancherlei Kuriositäten. Hier ist der perfekte Ort für eine Fika. Der Fika-Brauch, also Kaffee trinken und Kuchen essen mit Freunden, ist so schwedisch wie ABBA. Sie denken vielleicht: Was ist denn so Besonders an einer Tasse Kaffee? Es ist viel mehr als das: der soziale Aspekt ist ebenso wichtig wie die köstliche Kombination aus heißem Kaffee und süßem Gebäck. Zimtschnecken sind die beliebteste Fika-Begleitung. Oder Sie entscheiden sich für eine außergewöhnliche, schwedische Land-Fika bei Bredsjö Blå, einem Schafshof mit Käserei, die mit dem besten Kaffee und Roquefort-Käse der Region wirbt. Wenn noch etwas Zeit ist, wäre heute eine gute Gelegenheit für einen Besuch in der Sauna Ihres Hotels – oder Sie schnappen sich Fahrräder und umradeln gemütlich den Torrvarpen See. Übernachtung in Hällefors.

6. Tag | Hällefors-Örebro-Trosa (ca. 285 km)

Die landschaftlich reizvolle Etappe führt Sie zunächst nach Örebro. Mitten in der Stadt liegen das majestätische Vasa-Schloss und das Freilichtmuseum Wadköping. Die alten Holzhäuser und Höfe vermitteln einen Eindruck vom Leben in dieser Region im 17. Jahrhundert. Durch die herrliche Region Sörmlands erreichen Sie den Mälarensee. Hier hatten zu Zeiten der früheren Herrscher die Adligen ihre Landsitze. In Mariefred, einem idyllischen Örtchen mit alten Kopfsteinpflastergassen, liegt das weltberühmte Schloss Gripsholm mit der größten Gemälde-Sammlung des Landes, weltberühmt durch Kurt Tucholskys gleichnamigen Roman. Seine letzte Ruhestätte befindet sich ganz in der Nähe, auf dem Friedhof von Mariefred.
Ihre Unterkunft liegt in Trosa, einem idyllischen Örtchen und Kulisse zahlreicher Filmprojekte. Noch heute strahlt der Ort mit den typischen alten Holzhäusern, gemütlichen Cafés und familiären Hotels den Charme eines Badeortes der Jahrhundertwendezeit aus. Übernachtung in Trosa.

7. Tag | Ausflug Stockholm oder Schärenlandschaft

Die wunderschöne Schärenlandschaft kann mit einer Bootsfahrt vom nahegelegenen Hafen erkundet werden. Unternehmen Sie einen Ausflug in Trosas eigenes Schorndorf auf der Insel Kråmö mit seinem herrlichen Naturschutzgebiet über und unter der Wasseroberfläche. Traumhafte Ruhe und beeindruckende Natur erwarten Sie im Naturschutzgebiet Stendörren. Hier gelangen Sie über großartige Hängebrücken auf die Schäreninseln. Oder Sie erkunden die schwedische Hauptstadt Stockholm, auch „Beauty on water – Schönheit am Wasser“ genannt. Bummeln Sie durch die historische Altstadt "Gamla Stan", lernen Sie die Viertel Östermalm und Södermalm kennen – und erkunden Sie Djurgården, die Museumsinsel mit dem sehenswerten Vasa-Museum, dem Abba-Museum oder dem Freilichtmuseum Skansen. Unser Tipp: Gegen Mittag sollten Sie die Wachablösung am Königlichen Schloss nicht verpassen. Übernachtung in Trosa.

8. Tag | Rückreise

Fahrt auf direkter Route zum Flughafen in Stockholm-Arlanda. Rückgabe des Mietwagens und Rückflug in die Ausgangsorte.

Inklusiv-Leistungen

  • Mietwagen der Kat. VW Golf inklusive Steuern und Gebühren, Freikilometer, CDW-Versicherung
  • 6x Übernachtung in Landgasthäusern der gehobenen Kategorie ***+/****
  • 1x Übernachtung in Jönköping im Elite Hotel****
  • 7x Frühstücksbuffet
  • Zimmer mit Bad o. DU/WC
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • 24h Notruf-Service

Unterkünfte

Ronnums Herrgård Hotel**** in Vargön
Das in einem Herrenhaus aus dem 14. Jh. untergebrachte Ronnums Herrgård bietet liebevoll gestaltete Zimmer mit DU/WC, WLAN Flachbild-TV, Minibar. Das hoteleigene Restaurant ist für seine traditionelle schwedische Küche mit französischen Einflüssen beliebt. 

Sikfors Herrgård Hotel**** in Hällefors
Inmitten herrlicher Natur liegt das historische Gutshofhotel Sikfors Herrgård mit eigenem See. Die deutsche Besitzerin Uta hat es geschafft, das historische Ambiente des Hauses zu bewahren und mit modernem Komfort zu verbinden. Die 16 Zimmer sind großzügig gestaltet mit DU/WC, Wohnbereich, Flat-TV, WLAN. Hier zu speisen ist ein Erlebnis, getreu der Philosophie „Vom Bauernhof zur Gabel“ werden köstliche Menüs kreiert. Zur weiteren Ausstattung gehören Bücherecke, Winetasting-Raum & Holz-Sauna. Für den aktiven Gast stehen Ruderboote und Fahrräder bereit. 

Trosa Stadshotel**** in Trosa
Das kürzlich renovierte Stadshotell ist ein modernes Hotel mit herzlicher Atmosphäre. 44 individuelle Zimmer bieten DU/WC, Smart-TV und WLAN. Die Küche des Hauses ist ambitioniert und verwendet nach Möglichkeit lokale Produkte. Daneben unterhält das Hotel einen exzellenten Weinkeller. Im neuen Spa-Bereich werden wohltuende Behandlungen, ein Ruhebereich mit Thermalquelle, Aromaraum, Trocken- und Dampfsauna angeboten. 

Ronnums Herrgard
Ronnums Herrgard
Ronnums Herrgard
Trosa Stadshotel
Trosa Stadshotel Zimmer
Trosa Stadshotel
Trosa Stadshotel
Sikfors Herrgard
Sikfors Herrgard
Sikfors Herrgard
Sikfors Herrgard
Sikfors Herrgard © Fotograf Jan Pontho 2017
drucken Terminanfrage